Crowdfunding-Portal bei AUDI

Audi hat ein Mitarbeiterportal für internes Crowdfunding aufgesetzt. Zu den ersten Projekten gehören Konzept zur Nachwuchskommunikation und ein interner Chatbot. Ideen- und Innovationsmanagement nutzt Wissen und Erfahrungen der Arbeitnehmer, um Innovationen, Ideen und Projekte von Mitarbeitern zu sammeln, auszuwerten und umzusetzen.


Ziel von Corporate Crowdfunding ist, konkrete Projekte mit deutlich gesteigerter Geschwindigkeit umzusetzen. Dafür erhalten Mitarbeiter oder Abteilungen neben ihrer Stimme ein virtuelles Budget, mit dem sie in Projekte der Kollegen direkt investieren können.


Mit der Plattform bei AUDI sollen Ressourcen über die Abteilungsgrenzen hinweg gebündelt werden. In der Testphase des Crowdfunding-Portals von Table of Visions haben alle Audi-Mitarbeiter die Möglichkeit, eigene Projektideen zu pitchen, diskutieren und mitzufinanzieren.

Und es gab schon erste tolle Projekte, die sich daraus entwickelt haben.


Identifikationsfiguar „Adui“

Beispielsweise ein Konzept dazu, wie Kinder zwischen drei und zwölf Jahren die Marke Audi erleben sollen. Dazu gibt es die Identifikationsfiguar „Adui“, ein zweidimensionaler Roboter, der erstmalig bei der Erlebnistour des Audi e-tron am Münchner Flughafen zum Einsatz kam.

Bei einem anderen Projekt finanzierten mehrere Abteilungen die Entwicklung eines Audi-Chatbots, der Schülern Fragen rund um Ausbildung und Praktika bei Audi beantwortet.

Mehr Infos finden Sie hier.


Quelle: Table of Visions

#tabelofvisions #audi #crowdfunding #wissensmanagement

© 2020 Aquantor Europe GmbH

IMPRESSUM    DATENSCHUTZ   AGB - Das IntraNETwork - Zum Köpperner Tal 47 - 61381 Friedrichsdorf   KONTAKT