Social Intranet bei NPorts

30 neue Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen lernen sich und das Unternehmen besser kennen. Der „Neu bei NPorts“-Tag ist fester Bestandteil im Unternehmen, das Wirtschaftlichkeit und Teamgeist miteinander verbindet.


Einmal im Jahr findet der „Neu bei NPorts“-Tag statt. Für die Neuen im Unternehmen ist die Veranstaltung eine erste Gelegenheit sich auszutauschen. Zwischen Januar und November haben sie mit ihrer Arbeit bei NPorts begonnen. Sie arbeiten in den Häfen und in der Verwaltung des Unternehmens. Ihre Kolleginnen und Kollegen geben ihnen an diesem Tag Einblick in die verschiedenen Abteilungen. So entsteht ein Gesamteindruck des dezentralen Unternehmens.


NPorts betreibt die Häfen an insgesamt 15 Standorten in Niedersachsen. „Viele Ihrer Kolleginnen und Kollegen sehen Sie nicht täglich, weil Sie an verschiedenen Orten arbeiten. Ein gutes Netzwerk ist deshalb besonders wichtig. Die Vorträge reichen vom Personalmanagement über die Technik bis hin zur Nachhaltigkeit im Unternehmen.


Social Intranet mit zentraler Rolle


In ihrer täglichen Arbeit möchte die Hafengesellschaft wirtschaftliche, soziale und ökologische Aspekte miteinander verbinden. Dabei spielt das Social Intranet eine zentrale Rolle. NPorts nutzt diese digitale Plattform, um sich über Fachwissen und Arbeitsabläufe auszutauschen. Vor dem Rechner beantworten die neuen Beschäftigten Fragen zum Intranet. So lernen sie, es für ihre tägliche Arbeit zu nutzen. In der Pause gibt es in lockerer Atmosphäre ein Mittagessen mit der Geschäftsführung. Bewegung steht ebenfalls auf dem Tagesprogramm. Sie ist das Steckenpferd des Betrieblichen Gesundheitsmanagements. Mit Unterstützung von der Physiopraxis Cord Sander probieren die Beschäftigten aus, welche sportlichen Übungen sie in ihren Büroalltag integrieren können.


Foto: NPorts/ A. Burmann


Diese Pressemitteilung wurde auf openPR im Presseportal Oldenburg veröffentlicht.

Niedersachsen Ports GmbH & Co. KG

Hindenburgstraße 26 – 30 | 26122 Oldenburg

T +49 (0) 441 35 020 - 310 | F +49 (0) 441 35 020 - 999

| www.nports.de


Niedersachsen Ports ist Eigentümer und Betreiber von fünf Seehäfen, sieben Inselversorgungshäfen und drei Regionalhäfen an der deutschen Nordseeküste. Sitz der Gesellschaft ist Oldenburg. Mit den Niederlassungen in Brake, Cuxhaven mit Außenstelle in Stade, Emden und Wilhelmshaven managt Niedersachsen Ports die Hafeninfrastruktur in den großen Seehäfen des Landes Niedersachsen. Die Niederlassung Norden betreibt zudem die Versorgungshäfen für die Ostfriesischen Inseln. Somit bietet Niedersachsen Ports eine Vielzahl von Hafenstandorten aus einer Hand.


#nports #socialintranet #intranet

IMPRESSUM    DATENSCHUTZ   AGB - Das IntraNETwork - Zum Köpperner Tal 47 - 61381 Friedrichsdorf   KONTAKT