Weniger Reisen durch das neue Intranet

Ab Mitte 2020 sollen Verwaltung und Gerichte des Kantons Luzern mit einer integrierten Kommunikations- und Kollaborationslösung arbeiten können. Durch neu Werkzeuge, wie Videokonferenz, Online-Meeting, Desktop-Sharing, gemeinsames Bearbeiten von Dokumenten und virtuelle Arbeitsräume sollen die für Konferenzen aufzuwendenden Reisezeiten und Reisekosten reduziert werden.

Ohne Medienbrüche würden die Verwaltungsmitarbeitenden ihre Arbeiten zudem effizienter und schneller bearbeiten, wodurch es zu einer jährlichen Einsparungen von drei Millionen Franken kommen soll. Dies kompensiere die Betriebskosten, die künftig mit rund einer Million Franken mehr als doppelt so hoch ausfallen wie heute.

Für die einmalige Investition für die Einführung des neuen Systems beantragt die Regierung 8,4 Millionen Franken. Die wiederkehrenden Kosten für den Betrieb über neun Jahre belaufen sich auf 9,6 Millionen Franken.

Den kompletten Artikel lesen Sie hier!


#intranet #digital #verwaltung #luzern

© 2020 Aquantor Europe GmbH

IMPRESSUM    DATENSCHUTZ   AGB - Das IntraNETwork - Zum Köpperner Tal 47 - 61381 Friedrichsdorf   KONTAKT