Workshop am 12.04.2018: Urheberrecht und Co. im Intranet: Was ist erlaubt, was nicht?


Darf man bspw. Mitarbeiter auffordern ihr Bild, ihre Tätigkeitsbeschreibung und auch Hobbies im Social Intranet einzugeben und welche Mitarbeiterdaten dürfen grundsätzlich im Intranet veröffentlicht werden und welche nicht? Wie sieht es mit dem Veröffentlichen von Fotos im Intranet von der letzten Firmen-Weihnachtsfeier aus. Darf ich für meine Mitarbeiter das PDF der letzten Schulung im Intranet anbieten, da es ja ein vermeintlich "geschützter Raum" ist oder ist das nicht erlaubt?


In unserem Intranet-Workshop werden wir uns mit diesen und weiteren Fragen rund um die Themen Urheberrecht, Persönlichkeitsrecht und Datenschutz im Intranet beschäftigen.

Als Referent konnten wir Rechtsanwalt Florian Wagenknecht gewinnen von der Tölle Wagenknecht Wulff Rechtsanwälte Partnerschaft mbB .

Florian Wagenknecht hat sich auf die Bereiche des Urheber – und Medienrechts, Datenschutzrechts und IT-Rechts spezialisiert. Seit 2010 ist er Chefredakteur des Online-Magazins „rechtambild.de“, wo er regelmäßig publiziert. Er ist Mitautor des Buches „Recht am Bild: Wegweiser zum Fotorecht für Fotografen und Kreative“ und einem kleinen Ratgeber für den Umgang mit Daten. Zudem ist er Dozent zur Praxis des Medienrechts.

Hier geht es zur Anmeldung!

Die Plätze sind begrenzt!

Zeit & Ort

12. April 2018 von 13.00 Uhr bis 17.00 Uhr MEET/N/WORK, Poststraße 2, 60329 Frankfurt am Main, Deutschland

Der Teilnahmebeitrag für IntraNETworker beträgt 199,--Euro (zzgl. MwSt.).

Der Teilnehmerbeitrag für Nicht-IntraNETworker beträgt 259,--Euro (zzgl. MwSt.).

Die Teilnahme beim IntraNETwork von Software-und Beratungsunternehmen im Bereich Internet/Intranet ist ausgeschlossen!

#Workshop #Intranet #Datenschutz #Urheberrecht #BDSG #FlorianWagenknecht

IMPRESSUM    DATENSCHUTZ   AGB - Das IntraNETwork - Zum Köpperner Tal 47 - 61381 Friedrichsdorf   KONTAKT